Vorstand

Dr. Jürgen Wolters

Dr. Jürgen Wolters ist seit Mai 2018 in der Kanzlei Heuking Kühn Lüers Wojtek in Köln als Rechtsanwalt tätig und war bis zum 30.09.2017 Vorstandsvorsitzender der "Die Haftpflichtkasse VVaG". Nach Studium und Promotion in Frankfurt am Main spezialisierte er sich schon 1997 bei BLD Bach Langheid Dallmayr auf den Versicherungsbereich und wurde im Jahr 2000 Partner. Ab 2003 war er Gesellschafter bei BLD Bach Langheid Dallmayr mit den Tätigkeitsschwerpunkten Versicherungsvertragsrecht, Allgemeine Haftpflichtversicherung und Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung. Er übte forensische und beratende Tätigkeit in den Bereichen Versicherungsvertragsrecht, Allgemeine Haftpflichtversicherung und Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung aus. Außerdem war er als Dozent an der Deutschen Richterakademie sowie der Deutschen Anwaltsakademie tätig; Veröffentlichungen und Vorträge gibt es in den Bereichen Vermögensschaden-Haftpflicht, IT-Versicherung und zum Arzthaftungsrecht.

 

Jörg Conradi

Vorsitzender des Vorstands der ALLCURA Versicherungs-Aktiengesellschaft, kam nach dem Abitur und Studium - mit Abschluss Diplom-Betriebswirt (VWA) - bereits im Jahr 1990 zur Allianz-Tochter Deutsche Versicherungs-AG. Nach Stationen in Berlin, Leipzig, Los Angeles und der Allianz Hauptverwaltung in München - damals als Underwriter für internationale Versicherungsprogramme - übernahm er 2002 in der Zweigniederlassung Hamburg das Segment Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung und führte später im Komposit-Bereich bis zu 90 Mitarbeiter an den Standorten Köln und Hamburg. Ende 2010 - als Abteilungsleiter Underwriting für das Firmen- und Privatkundengeschäft im Allianz-Dienstleistungsgebiet Nord-West - vollzog der den Wechsel in die berufliche Selbstständigkeit und wurde Mitbegründer der ALLCURA Versicherungs-Aktiengesellschaft.

Heitmann_Lars_print.jpg
 
 

Lars Heitmann

Rechtsanwalt und Versicherungskaufmann
Nach einer Ausbildung zum Versicherungskaufmann bei der Allianz (Bremen und Hamburg) und seinem Studium in Marburg und Mainz war Herr Lars Heitmann beim HDI (Mainz und Chicago) sowie bei der CHUBB (Düsseldorf, Frankfurt und Toronto) überwiegend in den Segmenten Haftpflicht sowie Spezialdeckungen tätig. Seit dem Jahr 2000 Abteilungsleiter des Industriebereichs Professional Risks und Mitglied des Führungskreises bei der Funk Gruppe (Zentrale in Hamburg). Dieser Bereich umfasst schwerpunktmäßig die D&O, Vermögens¬schaden-Haftpflicht- und Rechtsschutz-Versicherung sowie Spezialsegmente wie Cyber, „Representations and Warranties“ und Intellectual Property-Deckungen.

 

Daniel Meßmer

Rechtsanwalt, Director der Swiss Re Europe S.A., Niederlassung Deutschland, ist seit 1995 im Swiss Re Konzern in den Spezialsparten Vermögensschadenhaftpflicht-, D&O und Rechtsschutzversicherung tätig. Neben seiner Tätigkeit im Rahmen der Arbeitsgruppe D&O des GDV ist er Autor mehrerer Fachartikel und regelmäßiger Referent zu den Themenkomplexen der Vermögensschaden-Haftpflicht- und D&O Versicherung.